Drucken

Meldungen des Bestandes (Stichtagsmeldung)

Die Stichtagsmeldung dient der Plausibilisierung der Übernahmemeldungen in HI-Tier.Bei der Stichtagsmeldung sind von jedem Schaf- und Ziegenhalter folgende Daten zum 1. Januar eines jeden Jahres anzugeben:

In Schleswig-Holstein wird eine Ausnahmeregelung der Viehverkehrsverordnung umgesetzt. Diese erlaubt es, Daten, die an andere Behörden gemeldet wurden - in Schleswig-Holstein die Meldungen zum Tierseuchenfonds - als Ersatz für die Stichtagsmeldung heran zu ziehen. Für alle Schaf und Ziegen haltenden Betriebe, welche beim Tierseuchenfonds Schleswig-Holstein eine Meldung abgegeben haben, entfällt somit die Pflicht zur Meldung des Stichtages.Die Stichtagsmeldung kann direkt in HI-Tier eingegeben werden oder formlos, unter Angabe der obigen Daten, an LKD gesendet werden.