LKV Logo

  • Milchleistungsprüfung
  • Tierkennzeichnung
  • QM-Milch
  • Über uns

Neue Versionen für MLP Online und MLP Mobil

 

MLP-Online verwaltet alle Daten der Milchleistungsprüfung und wertet diese anhand übersichtlicher Grafiken, Aktionslisten und wichtigen Kennzahlen aus. Sowohl für den Herdenmanager MLP-Online als auch für die App MLP-Mobil gibt es eine Vielzahl von neuen und verbesserten Funktionen.

Zellzahlsimulator (nur in MLP-Online)

Die regelmäßige Milchleistungskontrolle hilft für alle Tiere den Zellzahlwert im Blick zu behalten und rechtzeitig auf aufkeimende Probleme zu reagieren. Wie stark beeinflusst die einzelne Kuh die Tankmilchzellzahl? Diese Frage hängt nicht nur vom Zellzahlgehalt, sondern auch von der Milchmenge ab. Hierfür bietet MLP-Online mit dem Zellzahlsimulator nun eine neue interessante Funktion. Simulieren Sie den Effekt, wenn eine oder mehrere Kühe mit hoher Zellzahl nicht in den Tank gemolken werden. Standardmäßig werden alle Kühe mit den Ergebnissen der letzten MLP in der Simulation angezeigt.

ZZ1

 

Auf Basis der Zellzahl und der Milchmenge wird der prozentuale Anteil des Einzeltiers an der betrieblichen Gesamtzellzahl berechnet. Durch das Entfernen der Haken in der Spalte „Melken“ können Kühe mit erhöhter Zellzahl und hoher Tagesmilchmenge aus der Berechnung entfernt werden. Der Wert für die Betriebszellzahl wird sofort neu errechnet. So ist leicht zu erkennen, wie einzelne Tiere mit hoher Zellzahl sowie hoher Tagesmilchmenge den Betriebszellzahlwert beeinflussen. Der Landwirt kann simulieren, wie sich die Betriebszellzahl ändert, wenn eine Verbesserung der Zellzahl bei einem oder mehreren Tieren eintritt. Hierzu können im Eingabefeld „ZZ Soll“ Zielwerte eingetragen werden (Eingabe mit der Enter-Taste bestätigen) und die Betriebszellzahl errechnet sich neu, mit den eingetragenen Sollwerten.

 ZZ2

Bitte beachten Sie bei der Nutzung des Simulators, dass die Zellgehalte das Ergebnis der letzten Probemelkung anzeigt. Zellzahlen können durchaus von einer Melkung zur nächsten schwanken. Der Simulator gibt demnach nur Richtwerte vor und man muss mit entsprechenden Sicherheiten kalkulieren.

 

Erfassung Termine

Im Menüpunkt Dateneingabe (MLP-Online) bzw. Betrieb (MLP-Mobil) wurde um die Terminerfassung erweitert. Es können Termine für ein Einzeltier oder Betriebstermine erfasst werden. Bei der Eintragung eines Termins für ein Einzeltier wird entweder durch Eingabe der Tiernummer (mind. 5 Stellen), des Tiernamens oder der Stallnummer (max. 4 Stellen) oder über die Tierlistenfunktion - Öffnen durch Klicken auf Tiernummer die Tierauswahl (Pop-Up-Fenster) aufgerufen, gewünschte Tiere markieren und weiter mit Klick auf Übernahme. Für den Termin können die Termintypen (Dropdown-Menü) Kälber, Euter, Prophylaxe, Klauengesundheit, Fruchtbarkeit oder Geburt ausgewählt sowie ein Terminwert zugeordnet werden. Zum Beispiel beim Termintyp Klauengesundheit kann der Terminwert Verband wechseln angegeben werden. Für eine Termineintragung, für die es keine voreingestellten Termintypen gibt, können unter Bemerkungen die passenden Informationen eingetragen werden. Der Terminzeitpunkt kann in Tagen oder als konkretes Datum eingegeben werden. Das jeweilige freie Feld wird automatisch berechnet und gefüllt. Bei der Erfassung von Betriebsterminen kann der Terminzeitpunkt ebenfalls „in Tagen“ oder als Datum sowie die Terminart im Eingabefeld Bemerkungen eingetragen werden.

Bild4

Unter Aktuelle Termine sind alle Termine chronologisch aufgelistet. Hier können sie als erledigt markiert, nochmals bearbeitet oder gelöscht werden. Des Weiteren kann unter dem Menüpunkt Einstellungen Termine eine Erinnerungsfunktion für die Termine eingerichtet und aktiviert. Gegliedert werden die Termine in den Masken „aktuelle“ und „erledigt Termine“.

 

Q Check (nur in MLP-Online)

Der Q Check-Report wird den teilnehmenden Landwirten¹ quartalsweise von ihrem Kontrollverband übermittelt. Mithilfe eines Benchmarking-Systems hat der Landwirt¹ die Möglichkeit, die Entwicklung seiner Herde zu verfolgen. So werden Problembereiche schnell erkannt und abgestimmten Maßnahmen können unmittelbar eingeleitet werden. Des Weiteren können Vergleiche mit anderen Betrieben der gleichen Betriebsstruktur (Betriebsgröße und Rasse) angestellt werden. Neben den quartalsweise ausgedruckten Q Check-Report können die Q Check Auswertungen nun auch in MLP-Online aufgerufen werden.

 

 5rzhstrgf 2

 

Selektionshilfe Jungtiere

In Anlehnung an die Selektionshilfe für Kälber, gibt es nun im Menüpunkt Auswertungen eine weitere Selektionsliste, um Jungtiere zu einem späteren Zeitpunkt noch selektieren zu können. Die Tabelle Selektionshilfe Jungtiere inkludiert alle aktuellen Kälber (bis 180 Tage) und Jungtieren bis zur Kalbung. Zudem finden Sie eine Auflistung der Diagnosen der Kälber/Jungtiere und die Leistung (letzte 305 Tage Leistung) und Anzahl Diagnosen ihrer Mütter. Durch Klick auf die Ohrmarke des Kalbes, gelangen Sie in das Abstammungsblatt des Kalbes. Durch Klick auf Tieridentifikation der Mutter (Stallnummer und Name) gelangen sie ins Tierblatt (Aktionen und Beobachtungen) der Mutter des Kalbes.

Selektionshilfe Jungtiere anonym

 

Fotos aufnehmen und zum Tier abspeichern (nur in MLP-Mobil)

Mit der neuen Version von MLP-Mobil (3.7.8) ist es nun möglich, zu jedem Ereignis eines Tieres ein Foto aufzunehmen.

Speichern Sie wie gewohnt eine Aktion/Beobachtung z.B. unter Klauengesundheit die Information über Mortellarische Krankheit, vorne rechts. Tippen Sie die gespeicherte Aktion/Beobachtung erneut an, dann öffnet sich eine neue Seite mit einem grünen Kamera-Symbol unten (Android-Betriebssystem) bzw. eine rote Kamera oben (iOs-Bwetriebssystem) rechts.

Screenshot 20220525 091959    IMG 8954

Erlauben Sie in den nächsten Schritten der App Bilder und Videos aufzunehmen sowie den Zugriff auf Fotos, Medien und Dateien auf ihrem Gerät (wird nur
einmal, bei der ersten Abwendung abgefragt). Nun öffnet sich die Kamera, mit der Sie wie gewohnt ein Foto aufnehmen können. Wählen Sie aus, ob Sie das aufgenommene Bild verwerfen,

die Aufnahme wiederholen oder behalten/ Foto benutzen möchten. Nach behalten/Foto benutzen, gengen Sie in die folgende Ansicht:

Screenshot 20220525 092336   IMG 8957

Durch Klicken auf das aufgenommene Bild können Sie es ansehen, teilen, löschen, mit einer Notiz versehen oder die Bildinformationen einsehen. Ob ein Bild zu einer Notiz hinterlegt ist, erkennen Sie an dem Wasserzeichen in der Aktion/Beobachtung.

Bild1   IMG 8951

In einem neuen Menüpunkt Meine Bilder sind alle aufgenommenen Bilder sortiert nach Tier und Datum, zu finden. Die Bilder werden lokal am Handy gespeichert.

 

Ansicht der Tagesbeobachtungen nun über 7 Tage blätterbar

Die Übersicht Tagesbeobachtungen zeigt Ihnen die Zusammenfassung aller unter Tierdetails erfassten Aktionen/Beobachtungen (Beobachtungen, Termine, EBB, Notizen) eines Tages. Diese Tagesbeobachtungen können nun auch für die letzten 7 vergangenen Tage aufgerufen bzw. hin und her geblättert werden.

Screenshot 20220525 124912  Screenshot 20220525 125315 . . .Screenshot 20220525 125712

 

HIT Geburtenmeldung vor dem Absenden überprüfen

Die Eintragungen für eine Geburtenmeldung an die HIT können nun in einer Zusammenfassung vor dem Versenden noch einmal überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden.

HIT Meldumg prüfen   Bild3

 

 

Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© 2018 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.