LKD Logo mitText

banner kennzeichnung

Ja zur Durchführung der Milchkontrolle unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes

Vereinzelt erreichen uns Anfragen von Mitgliedern, ob die Milchkontrolle unter den aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen durchgeführt wird.
Dazu – Stand heute – ein ganz klares JA!

Meldung der Schlachtung von Rindern

Eine besondere Art der Bewegungsmeldung ist die Schlachtmeldung der immer eine Zugangsmeldung vorausgehen muss. Sie bildet bei dem überweigenden Teil der in HI-Tier gespeicherten Rinder den Abschluss des Lebensweges.Folgende Daten sind für jedes geschlachtete Rind zu melden:

  • die Ohrmarkennummer
  • das Schlachtdatum
  • die Schlachtnummer
  • das Gewicht (Lebend- oder Schlachtgewicht)
  • Kategorie
  • Schlachtgrund

Die Schlachtmeldungen sowie die Verendungsmeldungen werden zur Plausibilisierung der tierseuchenrelevanten Untersuchungen herangezogen.

Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© 2018 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.