LKD Logo mitText

banner kennzeichnung

Antibiotika-Datenbank: Änderungen durch die 17. AMG-Novelle

Im Kalenderhalbjahr 2021/II ergeben sich auf Grund der 17. AMG-Novelle, welche am 01. November 2021 in Kraft trat, folgende Änderungen:

  • die Nullmeldung wird zur Pflichtmeldung, wenn im Halbjahr keine Antibiotika eingesetzt wurden (Abgabe der Meldung erst nach Ende des Halbjahres möglich).
  • die Angabe des Anwendungs- bzw. Abgabedatums in der Meldung zur "Verwendung antibakteriell wirksamer Substanzen" wird Pflicht.
  • die Versicherung, dass der Tierhalter sich an die Behandlungsanweisung des Tierarztes gehalten hat und nicht davon abgewichen ist, wenn die Mitteilung zur Arzneimittelverwendung auf Daten von tierärztlichen Anwendungs- und Abgabebelegen basiert, kann auf elektronischem Wege erfolgen. Es gibt hier für Halter eine neue Meldemaske "Eingabe Tierhalter-Versicherung" (Abgabe der Meldung erst nach Ende des Halbjahres möglich).

Amtliche Antibiotikadatenbank

Seit dem 1. April 2014 sind Halter von Rindern, Schweinen, Hühnern und Puten, die zum Zweck der Fleischerzeugung (Mast) bestimmt sind, verpflichtet, Daten zu ihrer Tierhaltung an die amtliche Antibiotikadatenbank zu melden. Weitere Informationen dazu enthält das Merkblatt "Neue Regelungen des Tierarzneimittelgesetztes (16. AMG-Novelle)".

Die erstmalige Bestandsmeldung für bestehende Betriebe muss bis zum 1. Juli 2014 erfolgt sein. Die Meldungen können komfortabel auf elektronischem Weg online in HIT erfolgen.Schriftliche Meldungen sind über die Landwirtschaftliche Kontroll- und Dienstleistungsgesellschaft mbH (LKD) mit dem beigefügten Formular "Meldung der Nutzungsart (nach §58a Arzneimittelgesetz)" ebenfalls möglich.

Betriebe bis zu einer bestimmten Betriebsgröße werden von der Meldeverpflichtung befreit. Nähere Angaben zu den Bestandsuntergrenzen finden sie hier: Ausnahmen Bestandsuntergrenzen

Antworten zu häufig gestellten Fragen im Zusammenhang mit den neuen Regelungen des Arzneimittelgesetzes sind zu finden in der Übersicht Häufige Fragen zur Auslegung der 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes (AMG)

Formulare für die Mitteilung durch Dritte und schriftliche Versicherung

Formular zur Anzeige der Mitteilung durch Dritte

Formular "Schriftliche Versicherung, dass bei der Behandlung nicht von der Behandlungsanweisung des Tierarztes abgewichen wurde"

Formular zur Mitteilung des Arzneimitteleinsatzes

Formular "Mitteilung über Arzneimittelverwendung nach §58b des Arzneimittelgesetzes (AMG)"

Formulare zur Meldung Stichtagsbestand und Bestandsveränderungen (nach §58b AMG)

Stichtagsbestand und Bestandsveränderungen für Rinderbetriebe

Stichtagsbestand und Bestandsveränderungen für Schweine-, Hühner- und Putenbetriebe

Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© 2018 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.